Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen

Die Lehre am Lehrstuhl Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen erfolgt in drei Bereichen. Ein Organigramm zur Veranshaulichung dieser Struktur finden Sie hier:

Ebenfalls ist die Forschung am Lehrstuhl Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen vielschichtig. Ein Organigramm der Forschungsabteilung ist hier zu finden:

Staatsexamens- und Masterarbeiten am Lehrstuhl

Eine Auflistung möglicher Themen für Staatsexamensarbeiten in der sonderpädagogischen Fachrichtung Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen ist derzeit in Überarbeitung und wird hier zur Verfügung gestellt, sobald die Überarbeitungen abgeschlossen sind.

Staatsexamensarbeiten im LA Sonderpädagogik

Examensarbeiten können in einer der beiden gewählten sonderpädagogischen Fachrichtungen geschrieben werden.

Hinweis zu den Examensarbeiten:

Die Anzahl der Examensarbeiten in den am ISER studierten sonderpädagogischen Fachrichtungen (GB, LB, SB, VH) soll sich gleichmäßig verteilen. Erstgutachter sind Professoren und habilitierte Mitarbeiter. Jeder Erstgutachter soll pro Semester höchstens fünf Arbeiten betreuen (Beschluss der Institutsversammlung vom 20.10.2010). Wir bitten Studierende um frühzeitige Absprachen

Die am ISER gültigen Standards für wissenschaftliche Hausarbeiten entsprechen den Hogrefe-Standards und sind im Reader zum wissenschaftlichen Arbeiten zusammengefasst.


Anmeldung zur wissenschaftlichen Abschlussarbeit sowie zur ersten Staatsprüfung

Termine, Anmeldeformulare und Prüferlisten

Die Anmeldung zur wissenschaftlichen Abschlussarbeit sowie zu den Abschlussprüfungen (Erste Staatsprüfung) erfolgt über das Lehrerprüfungsamt (LPA). Anmeldeformulare, Prüfungszeiträume und Termine sowie Prüferlisten werden auf der Webseite des LPA zur Verfügung gestellt.