Schulpartnerschaft:

Durch die verbindliche Kooperation mit einer Schule soll eine Kooperationsform "mit gegenseitigem Nutzen" etabliert werden, indem die Potenziale der Universität auf verschiedensten Ebenen in die Schulpraxis eingebracht resp. die Potenziale der Schulpraxis auf verschiedenen Ebenen für die Ausbildung genutzt werden.

 

Tandem-Praktikum:

In gemeinsamen Praktika verschiedener Lehramtsstudiengänge sollen Praxiserfahrungen anspruchsvoller Teamarbeit und Kooperation in inklusiven Settings entwickelt und erprobt werden. Die Praktika ermöglichen direkten Kontakt zu Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischen Förderbedarf intensive Reflexion grundlegender Wertüberzeugungen und Einstellungen und erproben die produktive Nutzung von und die Partizipation an Beratungsprozessen.

Projektgruppe

  • Prof. Dr. Katja Koch
  • Dr. Marit-Schwede-Anders
  • Peggy Fettig