Dr. phil. Yvonne Blumenthal

Dr. Yvonne Blumenthal

August-Bebel-Straße 28
Raum: 3042

Telefon: 0381 / 498 -
Fax : 0381 / 498 26 65

E-Mail: yvonne.blumenthal2uni-rostockde

Online-Sprechzeit WS 2020/21

donnerstags, 13.00 - 14.00 Uhr

nach Vereinbarung per E-Mail

 

Lehrstuhl

Lehrstuhl für Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen

Lehrgebiet

Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen (LA Sonderpädagogik)

Grundlagen im Förderschwerpunkt Lernen (LA Grundschule und Regionale Schule)

Forschungsgebiet

Schulentwicklung mit den Schwerpunkten Prävention und Inklusion in den Bereichen Lernen sowie emotional soziale Entwicklung

Lernverlaufsdiagnostik im Bereich Lesen

Soziale Partizipation und Inklusion – Diagnostik, Prävention und Intervention

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae

seit Januar 2017 Vertretung der Juniorprofessur für Sonderpädagogik im Förderschwerpunkt Lernen
August 2016 – Januar 2017 Sonderpädagogische Lehrkraft in Rostock
Februar 2015 bis Juli 2016 Referendariat an einer allgemeinen Förderschule und einer Grundschule (2. Staatsexamen)
August 2011 bis Januar 2015 (inkl. Elternzeitunterbrechung: Dezember 2011 bis Januar 2013) Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Rügener Inklusionsmodell an der Universität Rostock, Leitung: Prof. Dr. Bodo Hartke
Juli 2011 Promotion zum Thema „Prädiktoren schulischer Minderleistungen - Zur Möglichkeit valider Schulleistungsprognosen im frühen Grundschulalter“
2007 bis 2012 Mitarbeiterin im Projekt Primarstufe - Mecklenburger Längsschnittstudie an der Universität Rostock, Fachbereich: Frühe sonderpädagogische Entwicklungsförderung und kognitive Entwicklung, Leitung: Prof`in. Dr. Katja Koch
April 2007 bis September 2007 Wissenschaftliche Hilfskraft Forschungsprojekt Startpunkt – Schule – Übergang Beruf an der Universität Rostock, Fachbereich: Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen, Leitung: PD Dr. Bernd Heilmann
2000 – 2006 Studium der Sonderpädagogik an der Universität Rostock Pädagogik in den Förderschwerpunkten Lernen und emotional-soziale Entwicklung, Fach: Grundschulpädagogik
Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

  • Rügener Inklusionsmodell
  • Konzeption und Evaluation von curriculumbasierten Messverfahren im Bereich Lesen
  • Spezifische Beratungsformate für die Inklusive Schule - Teilprojekt der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (BMBF)

Weitere Forschungsschwerpunkte:

  • Soziale Integration in der Schule - Diagnostik, Prävention und Intervention
  • Kinderfreundschaft als Schutzfaktor in der emotional-sozialen Entwicklung von Schulkindern
  • Diagnostik von emotional-sozialen Entwicklungsauffälligkeiten im schulischen Setting